Weihnachtsaufführung der Theater AG

Am Montag, den 17.12.2018, um 18 Uhr war es soweit: Premiere für ‚Hilfe, die Herdmanns kommen!‘.

Die Aufführung – entstanden durch die gelungene Kooperation zwischen Musikschule und Grundschule – begeisterte das Publikum. Die Theatergruppe (27 Schüler) der dritten Jahrgangsstufe unter Leitung von Susanne Mattes und das Instrumentalensemble (Klavier, Blockflöte, Chor) der Musikschule Gilching unter Leitung von Friedgard Umbreit präsentierten das Weihnachtsspiel.

Der ganze Stadtteil ist sich einig: Die Herdmann-Kinder sind die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie lügen, klauen, rauchen Zigarren (auch die Mädchen!) und bringen die Nachbarn zur Ver­zweiflung. Jetzt schaffen sie es sogar, sämtliche Hauptrollen in dem Krippenspiel zu bekommen, das zu Weihnachten aufgeführt werden soll. Natürlich erwartet jeder das schlimmste Krippenspiel aller Zeiten...                

Die bis ins Detail liebevoll kostümierten Schauspieler trugen die weihnachtliche Geschichte überzeugend vor. In der großen Aula, die bis auf den letzten Platz besetzt war, lauschte das Publikum den Klängen der Musikschüler, die die Handlung  mit Instrumenten umrahmten. Es war faszinierend, mit wie viel Freude und Engagement die Kinder das staunende Publikum bezauberten. Eine wunderbare Einstimmung auf das nahende Weihnachtsfest war gegeben.

Neu war in diesem Jahr ein Weihnachtsmarkt in der Aula. Der Förderverein und der Elternbeirat der Arnoldus-Grundschule kümmerten sich um die Ausrich­tung, organisierten den Verkauf von Getränken und dem von Schülern Gebasteltem und Gebackenem.